Dienstag, 11. August 2020

....99 Jahre dem nächsten zur Wehr

Führungswechsel in der Löschgruppe Herste
Jahreshauptversammlung 2020
Dienstabend Technische Hilfeleistung
 

Alarmübung:Eingeklemmte Person; PKW brennt

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 6566
Einsatzort Details

Alte B64 zwischen Herste und Bad Driburg
Datum 22.08.2014
Alarmierungszeit 18:32 Uhr
Einsatzende 20:45 Uhr
Alarmierungsart Sirene u. Melder
Einsatzführer Andreas Rehermann
eingesetzte Kräfte

Löschgruppe Herste
Löschzug Bad Driburg
    Fahrzeugaufgebot   Florian Bad Driburg 4 TLF 3000-1  Florian Bad Driburg 4 LF-1
    Alarmübung

    Einsatzbericht

    Am 22. August wurde die Löschgruppe Herste zusammen mit dem Löschzug Bad Driburg um 18:30 Uhr zu einer Alarmübung mit dem Stichwort "Eingeklemmte Person;PKW brennt" alarmiert. Als die ersten Kräfte eintrafen war schnell klar das es sich um 2 Pkw`s handelt, mit insgesamt 5 verletzten Personen. Die beiden Pkw`s stießen auf der alten B64 in höhe Dohnhausen frontal gegeneinander und wurden in beide Richtungen geschleudert. Ein Pkw prallte dabei gegen einen Baum und kam auf der Seite zum liegen, hier galt es das Fahrzeug zu sichern und die beiden schwer verletzten Insassen schonend zu retten. Aus dem anderen Fahrzeug ist eine Person in den nahe liegenden Wald geflüchtet und 2 weitere schwer verletzte Personen galt es auch hier besonders schonend zu befreien. Kurz bevor die Kräfte eintrafen fingen die beiden Fahrzeuge feuer, sodass die Brandbekämpfung als weiteres Problem hinzukam.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder